Acebo

Acebo

Acebo ist eine bildschöne Ortschaft im Herzen von Sierra de Gata gelegen, umgeben von duftenden Gemüsegärten, Orangen- und Olivenbäumen. Ihr ganz besonderer Reiz und die spitzen Türmchen ihrer Pfarrkirche sind einen Besuch wert. Im Winter ist es ein Geschenk der Natur, die im Hintergrund ermporragende verschneite Gebirgslandschaft zu genießen, als Kulisse für die Architektur und Stadtplanung dieser Ortschaft. Acebo ist 22 Km von unserem Hotel mit Wellnessbereich in Sierra de Gata entfernt.


Sehenswürdigkeiten in Acebo:

Die volkstümliche Architektur (Fassaden mit Bossenwerk, von kleinen Säulen getragene Rundbogenfenster, Lehmziegel- und Holzhäuser, Herrenhäuser mit ihren Wappen, die die einstige Wirtschaftskraft und den Ursprung der Einwohner widerspiegeln).


Die Kirche „Nuestra Señora de los Ángeles” ist eines der wichtigsten Monumente im Norden Extremaduras und wurde zum Kulturerbe unter der Kategorie „Monumente“ erklärt. In ihr verschmelzen verschiedene Architekturstile, die von Spätgotik bis hin zu klassizistischen Stilrichtungen reichen, wie der nach dem Architekten Juan de Herrera benannte Herrera-Stil.


„Salto de agua de la Cervigona” ist ein imposanter Wasserfall, der über 70 Meter hoch ist und wo nur der Steinadler zu leben wagt. Auch sind die Naturbecken in Jevero und Carreciá einen Besuch wert.


Der Reisende sollte auch nicht Ortschaften wie Eljas und ihre berühmte Burg „Descargamaría“ und die„Muladar el Larguijo“ (Mistgrube) versäumen, wo Geier gefüttert werden. Auch ist Santibáñez el Alto und seine befestigte Umgebung empfehlenswert. Die gesamte magische Gegend „Comarca de la Sierra Gata“ lädt zu Spaziergängen durch ihre malerischen Dörfer ein.